FortSchritt Freiburg e.V.
FortSchritt Freiburg e.V.

Der Verein

Der Verein FortSchritt Freiburg e.V. wurde 1996 in Freiburg von Eltern gegründet, deren Kinder an cerebralen Bewegungsstörungen (ICP) leiden. Alle Eltern hatten ihre Erfahrungen mit den üblichen bei uns angebotenen Therapien gemacht wie Physiotherapie, Ergotherapie oder Logopädie. Es fehlte jedoch ein allumfassendes Angebot, welches all diese Ansätze zusammenfasst und aufeinander aufbauend das Kind gezielt fördert und zügig voranbringt.

 

Durch Medienberichte als auch Erfahrungen einzelner war die aus Ungarn stammende und von András Pető konzipierte „Konduktive (= zusammenführende) Therapie“ auch hierzulande bei vielen betroffenen Eltern auf Interesse gestoßen. 1994 wurde in Starnberg der erste „FortSchritt Verein“ gegründet, es folgten weitere Gründungen von Ortsvereinen und Anfang 1996 trafen sich auch im Freiburger Raum Eltern mit dem Ziel eines eigenständigen Ortsvereins. Am 13. Mai 1996 wurde der Verein FortSchritt Freiburg e.V. mit Frau Regina Huber als erste Vorsitzende gegründet. Unser Verein ist Teil einer bundesweiten Elterninitiative mit Ortsvereinen von Hamburg bis Bayern und vom Saarland bis nach Berlin.

 

Wir haben alle die Petö-Therapie als eine hervorragende ganzheitliche Förderung kennengelernt und sind von den Fortschritten die unsere Kinder dadurch erzielen begeistert.

 

 

Vorstandsmitglieder

1. Vorsitzender Herr Volker Braun
2. Vorsitzender Frau Claudia Rutschmann
   
Kasse Frau Roswitha Arnold
Organisation Camp Frau Susanne Braun

Internetauftritt /

Öffentlichkeitsarbeit /

Schriftführer

Herr Siegfried Gerber

Geschäftsstelle

FortSchritt Freiburg e.V.

Matthias-Grünewald-Str. 13

79100 Freiburg im Breisgau

Kontakt

Rufen Sie einfach den Vorsitzenden 

Volker Braun an unter:

07732/820930

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© FortSchritt Freiburg e.V.