FortSchritt Freiburg e.V.
FortSchritt Freiburg e.V.

Förderwochen in unserem Camp

Regelmäßig in den Sommerferien organisiert unser Verein ein dreiwöchiges Camp wo jeden Tag intensive konduktive Förderung durchgeführt wird. Die Konduktorinnen kommen für diese Zeit direkt aus Ungarn zu uns. Die leitende erfahrene Diplom-Konduktorin betreut die Förderwochen schon von Beginn an zusammen mit einem Team weiterer Diplom-Konduktorinnen, welche sie dabei unterstützen. Das Konzept ist mit vielen spielerischen Elementen sehr abwechslungsreich und effizient.  Die dreiwöchige Therapiezeit hat sich als optimal erwiesen, so dass sich auch erkennbare Erfolge einstellen. Das Camp beginnt täglich um 9:00 Uhr und endet um 15:30. Im Tagesablauf sind auch die Zwischenmahlzeit, das Mittagessen und Toilettengänge durch die Therapeuten betreut.

 

Da diese dreiwöchige Therapie durch den Verein selbst organisiert ist und auf der Mithilfe der Eltern aufbaut, halten sich die Kosten auch im Rahmen. Die Kosten liegen etwa bei 1400 Euro je Kind für 3 Wochen, also je Woche nur 470 Euro. An bestimmten Tagen unterstützen die Eltern den Ablauf durch Küchendienst, Betreuung der Kinder und Jugendlichen in der Mittagspause oder bei Reinigungsarbeiten. Für die Therapie ist eine verbindliche Anmeldung vor Anmeldeschluss erforderlich. Das Camp wird jedes Jahr sogfältig geplant und die Anzahl der Konduktorinnen ist abhängig von der Anzahl der Teilnehmer.

 

Es gibt derzeit eine Kinder und eine Jugend-/Erwachsenen Gruppe. Petö eignet sich aber auch für Kleinkinder die dann zusammen mit einem Elternteil in einer Halbtagsgruppe therapiert werden.

 

Die Therapie findet in der Nähe von Freiburg in Metzhausen statt. Dadurch lässt sich dieser Aufenthalt mit einem Urlaub in der schönen Freiburger Urlaubs- und Erholungsregion für die gesamte Familie verbinden. Es bietet sich eine Ferienwohnung oder ein Campingplatz an. Man kann beispielsweise die Freiburger Innenstadt mit Münster und Marktplatz erleben, an der Dreisam eine Radtour machen, eine Fahrt nach Basel oder ins Elsass planen, einem Ausflug nach Breisach machen oder eine Schifffahrt auf dem Rhein oder durch die elsässischen Kanäle Napoleons buchen. Es gibt unendliche Möglichkeiten, sodass auch die übrige Familie nicht zu kurz kommt.

 

Die Kosten einer Reha werden zwar zumeist von den Krankenkassen übernommen, von einer Peto-Therapie jedoch üblicherweise nicht. Für uns als Eltern hat die Peto-Therapie allerdings einen sehr hohen unterstützenden Nutzen, so dass sich auch längere Anfahrtswege lohnen (siehe Einzugsgebiet).

 

Termin: in den ersten drei Sommerferienwochen von Baden-Württemberg
Therapiezeiten:  9:00 bis 15:30 Uhr
Ort: Hexentalschule in 79249 Merzhausen

Anfahrt zum Sommercamp

Geschäftsstelle

FortSchritt Freiburg e.V.

Matthias-Grünewald-Str. 13

79100 Freiburg im Breisgau

Kontakt

Rufen Sie einfach den Vorsitzenden 

Volker Braun an unter:

07732/820930

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© FortSchritt Freiburg e.V.